Kribi

Kribi

Einige Kilometer südlich der Stadt Kribi liegt eine kleine Bucht, in die der Lobé-Fluss 30 Meter über Felsen ins Meer hinabstürzt. Vom Strand kann man den Anblick der herabstürzenden Wassermassen ganz gut genießen. Pirogenfahrer bieten vom Strand aus Touren zu den Fällen an, die etwa eine halbe Stunde dauern und schöne Perspektiven auf die Wasserfälle eröffnen.

[ CREDIT: www.matthias-graben-fotografie.de – Matthias Graben – Liebigstr. 11 – 44139 Dortmund – phone +49-231-1300306 – grabenmattes@hotmail.com – Bank: D e u t s c h e B a n k D o r t m u n d BLZ 4407024 Konto 1432426 IBAN: DE85 440 700 240 1432426 00 BIC: DEUT DE DB440 Steuernummer 314 5056 2356 – Bei der Verwendung ausserhalb journalistischer Berichterstattung (z.B. Werbung etc.) bitte vorher mit dem Autor Kontakt aufnehmen. Es wird grundsaetzlich keine Einholung von Persoenlichkeits-, Kunst- oder Markenrechten zugesichert, es sei denn, dies ist hier in der Bildbeschriftung ausdruecklich vermerkt. Die Einholung dieser Rechte obliegt dem Nutzer. ]

[#0,26,121#]

Hinterlasse eine Antwort

Note: Comments on the web site reflect the views of their authors, and not necessarily the views of the socialchef internet portal. Requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice explanations.

Your email address will not be published. Required fields are signed with *

*
*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>